Förderberatung und Kultur macht stark

Fördermittelberatung

Fördermittelberatung

Die Fördermittelberatung informiert, berät und unterstützt gemeinnützige Organisationen in der strategischen und akuten Fördermittelakquise. Sie bündelt das Wissen über private und öffentliche Förderungen im Bereich Kultur, Bildung und Organisationsentwicklung und bietet Hilfestellungen für die Erarbeitung einer Förderstrategie. 

Servicestelle "Kultur macht stark" Sachsen-Anhalt

Die Servicestelle dient als regionale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Bundesförderprogramm zur kulturellen Bildung: »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«. Wir beantworten gerne Fragen zu Förderung, Finanzierung und Antragstellung. Außerdem richtet die Servicestelle Informations- und Vernetzungsveranstaltungen aus.

Das machen wir:

  • Bündelung und Bereitstellung von Informationen zu öffentlichen und privaten Fördermöglichkeiten
  • Beratung und Unterstützung innerhalb der Verbandsstruktur zu projektspezifischen Förder- und Finanzierungsmodellen in der Kulturarbeit
  • Beratungsservice zu Fördermöglichkeiten bei gemeinnützigen Akteur*innen und kommunalen Einrichtungen
  • Organisation von Informations- und Vernetzungsveranstaltungen

Die Fördermittelberatung ist ein Programm der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. und wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt.

Logo Land Sachsen-Anhalt

Die Servicestelle »Kultur macht stark« Sachsen-Anhalt ist ein Programm der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Gefördert durch BMBF

Zielgruppe

Kulturschaffende, Kulturpädagog*innen, Vereine, Verbände, kommunale Einrichtungen und andere Interessierte aus Sachsen-Anhalt

Standort

Wir arbeiten in ganz Sachsen-Anhalt.

Kontakt Ansprechperson

Aktuelles

Online-Veranstaltung: Kultur macht stark@Home

Aufgrund der weiterhin großen Nachfrage geht Kultur macht stark@Home in eine weitere Runde!

Wir haben wieder Förderprogramme eingeladen, bei denen Sie aktuell Gelder für digitale und alternative kontaktlose Projekte mit Kindern und Jugendlichen beantragen können. Außerdem werfen wir einen Blick in die Praxis und stellen neue Lösungen und Formate für kulturelle Bildungsprojekte in Zeiten des Kontaktverbots und geschlossener Schulen und Kitas vor.
Die digitalen Veranstaltungen finden zwischen dem 03.06. und 05.06.2020., jeweils von 14:00-14:45 Uhr per Zoom statt.
Mit dabei sind folgende Förderprogramme:
// Mittwoch, 03.06.: InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur
(Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen – NeMO e.V.)
// Donnerstag, 04.06.: Musik für alle! (Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.),
// Freitag, 05.06: Jugend ins Zentrum! (Bundesverband Soziokultur e.V.)

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: https://lkjlsa.typeform.com/to/fznPXu.

Die Anmeldung wird am Vorabend des jeweiligen Termins um 17 Uhr geschlossen. Den Zugang zum Zoom-Konferenzraum erhalten Sie dann per E-Mail.

Bei der Veranstaltungsreihe handelt es sich um eine Kooperation der Kultur macht stark-Servicestellen aus Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die Veranstaltungen stehen Interessierten aus allen Bundesländern offen.
Laden sie gerne an Ihr interessiertes Umfeld ein und leiten sie die Informationen weiter.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter kumasta@skubi.com
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kim Greyer, Servicestelle Sachsen-Anhalt “Kultur macht stark”
Judith Reidenbach, Servicestelle Kulturelle Bildung RLP
Julia Bork, Servicestelle “Kultur macht stark” Brandenburg Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg

Info-Veranstaltung Magdeburg | 02.03.2020

Die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. und das Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt (e.V.) laden Sie recht herzlich zur nächsten Regionalveranstaltung von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ein. Die Informationsveranstaltung wird am Montag, 2. März 2020 im Forum Gestaltung Magdeburg, Brandenburger Str. 9 stattfinden.

Lernen Sie auf der Veranstaltung das Förderprogramm und die Unterstützungsmöglichkeiten der Servicestelle Sachsen-Anhalt kennen. Folgende Programmpartner stellen ihre Förderformate vor und beraten Sie zu Ihren Fragen und Projektideen:

– Förderprogramm „tanz + theater machen stark“ (Bundesverband Freie Darstellende Künste e. V.)

– Förderprogramm „Chance Tanz“ (Aktion Tanz-Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e. V.)

– Förderprogramm „Wege ins Theater“ (ASSITEJ e. V.)

Nähere Informationen dazu finden Sie im anhängenden Flyer. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den Link: https://lkjlsa.typeform.com/to/q3W24N Anmeldeschluss ist der 24. Februar 2020.

Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.

Info-Veranstaltung Brandenburg | 05.09.2019

Info-Veranstaltung Magdeburg. | 17.05.2019

Info-Veranstaltung Dessau-Roßlau | 13.05.2019 | 08:30-12:00 Uhr

Info-Veranstaltung Magdeburg | 17.05.2019