“Multitalentino” 2010 für Undine Kurth

Multitalentino #9 – Die .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. hat sich im Sommer 2007 entschlossen, in unregelmäßigen Abständen Menschen zu würdigen, die sich in besonderer Weise für die Kinder-, Jugend und Breitenkultur in Sachsen-Anhalt engagiert haben. Nach eingehenden Überlegungen im Vorstand und im Team der MitarbeiterInnen wurde beschlossen, eine Skulptur, “ein Zwischending zwischen Bambi, Oscar und Grammy” zu schaffen und diese dann bei gegebenen Anlässen zu verleihen. Aus dieser Idee entstand der „Multi Talentino“ des Leipziger Malers und Bildhauers Sebastian Gögel in einer Auflage von 15 Exemplaren.

Wir möchten mit dieser Skulptur im Jahr 2010 das Engagement von Undine Kurth würdigen, die sich nachhaltig für kulturelle Bildung in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus einsetzt. Sei es als Mitglied der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“, als Kommunalpolitikerin in der Welterbestadt Quedlinburg oder als Vorsitzende des Bibliotheksbeirats in Sachsen-Anhalt, es gelingt Frau Kurth mit Kompetenz und Hartnäckigkeit die politischen Rahmenbedingungen für die Belange von Kultur und kultureller Bildung zu verbessern. Ihren maßgeblichen Einsatz für die Bibliotheken als Bildungsstätten in diesem Lande möchten wir hiermit auszeichnen.

Daher überreichten wir den Multitalentino am 7.10.2010 an MdB Undine Kurth anlässlich der Parlamentarischen Begegnung des Bibliotheksverbandes Sachsen-Anhalt.

Foto: Ralph Köhler /DBV

 

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
On Key

Ähnliche Beiträge

Parlamentarischer Abend der initiativeKJP

Zukünfte junger Menschen nicht platzen lassen! Damit Kinder und Jugendliche in Deutschland gut aufwachsen, geschützt sind und diskriminierungsfreie, selbstbestimmte und gerechte Teilhabe erfahren, setzt sich die #initiativeKJP für eine leistungsfähige