Sieger bei CREOLE - Globale Musik aus Mitteldeutschland

Sieger bei CREOLE - Globale Musik aus Mitteldeutschland

Die Jury hat entschieden! Nach zwei sehr spannenden, harmonischen und eindrucksvollen Abenden im Objekt 5 in Halle wurden zwei Bands aus Sachsen-Anhalt und Sachsen ausgewählt, Mitteldeutschland im Bundeswettbewerb zu vertreten.
“Wie ein Zeremonien-Meister zog er und seine Band uns in seinen Bann. Lustvolle Improvisationen und weltmusikalische Fantasien wurden im perfekten Zusammenspiel zu einem inspirierenden groovigen Feuerwerk.” So überzeugten Akkitation Arkestra (Foto) aus Halle die Jury. Besetzung: Michael Breitenbach Sopransax, Ewi; Davit Drambyan akustische & elektrische Gitarre, Gesang; Peter Kuhnsch Percussion und Akki Schulz Kontrabass, Gesang.
Außerdem siegte ein Trio aus Dresden. Lao Xao begeisterten die Jury  durch die “außergewöhnliche Stimme (ihrer Sängerin Khanh Nguyen) im Zusammenspiel mit ihren virtuosen Musikern, die experimentell und dynamisch eine Brücke zwischen den Welten bauen und den “Creole”-Gedanken auf den Punkt bringen.”
Beide Bands qualifizieren sich für eine Preisträgerkonzertreihe in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen sowie für den Bundeswettbewerb, der vom 19.-21. Mai 2011 in Berlin ausgetragen wird.

Organisiert wurde die Veranstaltung durch einen Arbeitskreis mit Akteuren aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt – bestehend aus Dake Event, LAG Soziokultur Thüringen e.V., Landesverband Soziokultur Sachsen e.V., Laviola GbR, LKJ Sachsen-Anhalt e.V. und Moritzbastei Leipzig, TFF Rudolstadt. Finanziell unterstützt wurde der Wettbewerb in Halle durch das Kultusministerium Sachsen-Anhalt.

Hiermit möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die es ermöglicht haben diesen Wettbewerb erfolgreich durchzuführen. Weitere Infos zum bundesweiten Wettbewerb www.creole-weltmusik.de.