freiwillig in Ghana – Plätze frei

weltwärts-Freiwilligendienst 2021

 

Für junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren ist ab August bzw. Oktober 2021 ein weltwärts-Freiwilligendienst mit der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt möglich. Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst ist auf ein Jahr ausgelegt und zum größten Teil durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert. Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft und Verpflegung werden organisiert und gezahlt. Einsatzorte sind Ghana, Laos und Kolumbien. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.

Der Freiwilligendienst wird pädagogisch begleitet und ein umfangreiches Seminarprogramm vor und nach der Ausreise ermöglicht den bewussten Umgang mit Themen unserer Zeit und unserer Welt, wie z.B. Rassismus, Nachhaltigkeit oder Entwicklung.

Ein Jahr voller Überraschungen und intensiver Erlebnisse auf einem anderen Kontinent eröffnet neue Perspektiven und Erfahrungen. Die Freiwilligen lernen zum Beispiel eine neue Sprache, unterstützen lokale Organisationen und lernen neue Menschen kennen. Junge Menschen aus Deutschland arbeiten ein Jahr im Globalen Süden (früher “Entwicklungsländer”). Die Jugendlichen unterstützen dort Einrichtungen, wie z.B. Schulen und Bildungsprojekte sowie Zentren für Kinder und Schüler*innen.

Durch die weltweite Pandemie kann derzeit noch nicht garantiert werden, dass der Freiwilligendienst stattfinden kann. Weitere Informationen zum Projekt allgemein und unsere Einsatzstellen findest du auf unserer Website.

In Ghana gibt es ein Projekt mit Bienen und einer Baumschule im Norden des Landes (ACRUDEV), die Unterstützung suchen und auch der Platz bei DramaQueens in Accra, der Hauptstadt ist noch frei.

Kontakt: Claudia Penseler | claudia.penseler@lkj-lsa.de

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
On Key

Ähnliche Beiträge