“Fremde werden Freunde // Yabancılar dostlarımız oluyor” hieß es im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Zentralbibliothek Magdeburg. Die Vorleser*innen Zeynep Öztan-Gothe und Mieste Hotopp-Riecke bastelten Füchse und Störche als Lesezeichen mit den Kleinsten. Über zwanzig Kinder und ihre Eltern lauschten und lasen gemeinsam türkisch-deutsche Kinderbücher, zum Beispiel “Tilki ve Leylek”. Das heißt auf Deutsch “Der Fuchs und der Storch”. Neben dem Buch “Kehr zurück, Hadschi Laklak” des Magdeburger Schriftstellers Walter Basan machten auch andere Storchen-Bücher und ein Kamishibai-Literatur-Theater zum Anfassen, Anschauen und Lesen den jungen Besucher*innen Freude.

Ein herzliches Dankeschön geht an Zeynep Öztan-Gothe sowie an alle Beteiligten, Veranstalter*innen und Unterstützer*innen von der .lkj) Sachsen-Anhalt, der Zentralbibliothek Magdeburg, ICATAT e.V. und der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt.