Ex Oriente Lux – Aus dem Osten das Licht

Saz Workshop in der Klosterkirche mit Z. Badr/ Ex Oriente Lux /23.9.2023

Am 23. September 2023 lud das Festival »Ex Oriente Lux«- das interkulturelle Kinder- und Jugendfest an und in das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg. Gefeiert wurde ein interaktives Fest der kulturellen Vielfalt. Von 14 bis 18 Uhr konnten die rund 1.500 Besucher*innen einen unvergesslichen Tag mit DIY-Aktivitäten, Mitmachaktionen und Workshops erleben. Unter der Trägerschaft der .lkj) Sachsen-Anhalt bot das Festival ein facettenreiches Transkultur-Angebot, das Graphic Novels, Malerei, traditionelle ukrainische Tänze, einen Saz-Workshop oder auch Mitmachleseangebote in mehreren Sprachen umfasste. Insgesamt 12 unterschiedliche Workshopangebote für Kinder und Jugendliche schufen eine weltoffene, inspirierende Bühne für interkulturelle Begegnungen. Zugleich war das Programm ein Spiegel für die enorme Vielfalt und den Reichtum der kulturellen Landschaft Magdeburgs.

Was für eine unglaublich gelungene Veranstaltung!
Dieser Tag hat uns erneut gezeigt, welche Talente, Fähigkeiten und vor allem welche Motivation und welches Engagement in jedem von unseren Partner*innen stecken.
Wir verneigen uns dankbar vor den Macher*innen, die diesen Tag zu einem wirklich großen Erfolg werden ließen.

Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Kinder- und Jugendkulturfestivals »Fabulina: Farben, Licht und Kulturelle Bildung« abgehalten und von verschiedenen Initiativen, Vereinen und Migrantenselbstorganisationen unterstützt.

»Ex Oriente Lux« war ein Kooperationsprojekt der .lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V. und der Landeshauptstadt Magdeburg.
Die Veranstaltung wurde unterstützt von der Stiftung Kloster Unser Lieben Frauen und der Sparkasse MagdeBurg.
Inhaltliche Kooperationspartner*innen waren die Projekte ZWEIHEIMISCH:GeNial und Resonanzboden//House of Resources Magdeburg der .lkj) Sachsen-Anhalt.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Ein Projekt der .lkj) Sachsen-Anhalt
 
Ein Projekt der .lkj) Sachsen-Anhalt

Koordination
  • 0391 / 244 51 74
  • ammar.awaniy@lkj-lsa.d
On Key

Ähnliche Beiträge

»förderfähig in Dessau«

Akteur*innen aus den unterschiedlichen Feldern der Kulturellen Bildung haben einen Einblick in ihre Arbeit gegeben und Tipps und Tricks ausgetauscht. Grußworte der Geschäftsführerin der .lkj) Sachsen-Anhalt  Wybke Wiechell, der Leiterin

Jahresempfang der Landesregierung Sachsen-Anhalt 2024

Am 23. April 2024 öffnete das Gesellschaftshaus seine Türen für einen ganz besonderen Anlass: den Jahresempfang der Landesregierung Sachsen-Anhalt. Unter der Leitung von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff kamen rund 400